2009-11-09 15:42:27 by Lambizzel

Ein Quantum geliehener Freiheit

Der Mensch, der in sich selbst den härtesten Gegner findet, merkt das meistens am Wenigsten. Können sich fleischgewordene Widersprüche noch in Wohlgefallen auflösen ?

Philosophie ist alles und von allem etwas. Und dennoch findet sich kein wahrhaftes Vent...

2009-03-13 22:00:51 by Lambizzel

Geistige Umnachtung

Kaffekranz mit Nietzsche

Unsere Freiheiten bewegen sich im Rahmen des notorischen Konsumzwangs, Wünsche werden suggeriert, implementiert, das limbische System tanzt Tango.

Kritisches Denken stößt gerade noch an die Grenzen der Rationalisierung von Standpunkte...

2008-05-04 19:48:18 by Lambizzel

Sophisticated Religion

Uni. Gottseminar. Mein Dozent benutzt das Wort "sophisticated"...


2008-05-01 12:35:58 by Lambizzel

Journey to...

Gedichte zu kommentieren ist immer ein bisschen wie über Musik zu reden, oder über Architektur zu tanzen

Verwahrloste Hirnmutanten und totgeglaubte Seelenfänger die aus der Gosse der Belanglosigkeit einen Funken Hoffnung davontragen.

Prostituierte einer obso...

2008-04-30 21:53:35 by Lambizzel

Die Welt als Wille und Vorstellung

Eine kurze Darstellung der Kerngedanken aus dem Hauptwerk A. Schopenhauers

Im vorliegenden Essay werde ich versuchen, die Grundgedanken von Schopenhauers Hauptwerk Die Welt als Wille und Vorstellung aus dem Jahre 1819 zu erläutern.
Daran anschließend, werde ich in e...

2007-10-09 21:05:52 by Lambizzel

Religion heute

<b>Lecker: Das fliegende Spaghettimonster</b>

Gottesbeweise hin oder her. Wir brauchen einen Gott. Oder ?

Religion und Philosophie verbindet eine lange, gemeinsame Tradition, beides kann, und sollte nicht, völlig unabhängig voneinander betrachtet werden...

2007-04-21 02:07:03 by Lambizzel

Phaidon, Anemnesis, Unsterblichkeit der Seele - Darstellung eines Beweises

Kurze Erläuterung zu einem Kernstück aus dem "Phaidon" von Plato

Der erste Unsterblichkeitsbeweis der Seele ergibt gekoppelt mit der Anemnesis Lehre eine vermeintlich geschlossene Argumentation.

Diese lehnt sich an Heraklits Weltbild an, dass es keine Beständ...

2007-04-21 02:03:48 by Lambizzel

Sartre - An sich Sein, Für sich Sein

Was ist An sich Sein ? Was ist Für sich Sein ? Kurze theoretische Erläuterungen zu zentralen Begriffen seiner Philosophie

Der Begriff Wert ist für Sartre einer der zentralsten in seiner Philosophie. Der Wert steht gleichzeitig für einen Mangel, resultierend aus der Differe...

2007-04-13 12:48:30 by Lambizzel

Elementarsätze, Sachverhalte und die Beschreibung der Wirklichkeit

Kurze Kritik zu den ersten beiden Kapiteln von Wittgensteins frühem Hauptwerk "Philosophische Untersuchungen"

Elementarsätze, Sachverhalte und die Beschreibung der Wirklichkeit

Im Folgenden soll es darum gehen, zu untersuchen, welchen Stellenwert "Elementarsä...

2007-04-13 12:39:37 by Lambizzel

Spiegelneurone - Chancen und Grenzen

Hat Empathie eine physikalisch hinreichend beschreibende und erklärende Basis ? Kann man sich tatsächlich in ein anderes Individuum "hineinversetzen" ? Was ist Mitgefühl ?

„"Ich bin davon überzeugt, dass Spiegelneurone für die Psychologie die gleiche Rolle spielen werden...

2007-04-13 12:34:58 by Lambizzel

Rationalität und Moral

Wie hängen Rationalität und Moral zusammen, sofern sie das tun? Was kann man überhaupt unter Rationalität verstehen und ist Moral rational ? Oder ist Rationalität vielleicht moralisch ? Epistemisch oder ontologisch ?.....


2007-03-10 11:59:32 by Textcoach

Theorie der Unbildung (Rezension)

K. P. Liessmann argumentiert aus der Sicht eines Mainstreamphilosophen...


2007-01-09 02:39:16 by patrick

Frontiers oder Das Ende der geworfenen Primaten

Doch: Es ist alles ganz einfach!

Schon wieder Nächte bis Fünf. Zigaretten in Ketten und Weinkorken für die Sammlung (welchem Zweck könnte sie dienen?). Gewonnene Stärke - zu welchem Preis? Das Leben aus einem neuen Blickwinkel als Folge einer gescheiterten Existenz; Bereits...

2006-12-11 21:43:43 by Psy-Ko

Philosophie im Mantel unserer Zeit

Philosophy today?

Dieser Text soll keine Fragen beantworten, sondern dem Leser bzw. der Leserin lediglich weitere Fragen stellen. Es ist somit als das gedankliche Holzscheit zu verstehen, welches das Feuer der Wissbegierde nicht neu entfachen, sondern bei Laune halten möcht...

2006-05-19 00:04:33 by patrick

Das Leben lächelt (Einsamkeit Teil 4)

"Einsamkeit überwinden" oder "Die Ironie des Daseins"

Die Einsamkeit überwinden. Ein lauter Schrei. Ein lauter Schrei ins Nichts...

2006-05-06 12:47:20 by Lambizzel

Rot oder blau ?

Die Frage über die Qualitäten des Wissens oder Nichtwissens offerieren einen diabolischen Kreislauf.

Misanthropie und Einsamkeit reichen sich die Hand wie zwei alte Freunde. Wenn ich die Menschen bei ihren wochenendlichen Spielen beobachte, sexuelle Rituale ausführend, Mach...

2006-05-02 16:11:26 by Lambizzel

Der Sinn des Lebens

<b></b>

Der Sinn des Lebens als metaphysische Krise

Wie oft bin ich es schon gefragt worden, als ich sagte, dass ich Philosophie studiere, was denn nun der Sinn des Lebens sei. Mittlerweile kann ich nur noch müde darüber lächeln, weil die Frage meistens auf diese unverkennbare – D...

2006-02-25 21:01:28 by patrick

Kerzenschein

Wohin gehen wir? .....


2005-11-20 14:23:10 by patrick

Punkt im Raum

Das Leben ist immer nur ein wandernder Punkt auf einer Zeitachse, eine Singularität. Die Striche davor und danach sind eher Felder, Bifurkationen.

Nichtlineare Systeme, deren Verhalten von einem Parameter abhängt, können bei einer Änderung des Parameters ihr Verhalten plötz...

2005-09-07 13:54:32 by patrick

L'existentialisme

Entgegen der Lehrmeinung .....


2005-08-08 19:32:15 by Oliver Holtz

Freiheit - als eine schöne Kunst betrachtet

Dieser Text wurde anlässlich eines Schreibwettbewerbes der Stadt Weimar zum Schillerjahr verfasst. Als Genre wurde das Essay festgelegt.

Ein Essay zum Thema

Freiheit - als eine schöne Kunst betrachtet



Freiheit zu betrachten scheint oft ...

2005-06-24 15:49:03 by patrick

Warum die Chaostheorie nicht chaotisch ist

Wie der Name schon sagt; eine beschreibende Analyse der Chaostheorie. Warum der Flügelschlag des Schmetterlings für Determinismus steht.

Die Chaostheorie...

2005-01-14 02:08:48 by patrick

Pragmatismus vs. Taoismus

Eine 2500 Jahre alte philosophische Denkweise trifft auf eine 100 Jahre alte. Parallelen und Unterschiede.

...

2004-12-19 20:44:22 by patrick

Nacktes Sein

Über das nackte Dasein, die penetrante Existenz und den dünnen Film auf der Milch.

Ich glaube die richtige musikalische Untermalung für diesen unnützen Beitrag ist Sadé. Ich höre überhaupt viel Sadé in letzter Zeit...

2004-11-16 16:53:16 by patrick

My foolish heart

Ein existenzialistischer Text - eine Hommage an Sartres' Ekel. Haben Worte Bedeutung? Oder erfinden wir nur eine Bedeutung? Vor allem: erfindet nicht jeder seine Eigene? Ist Kommunikation also sinnvoll?

Man kann nicht mit ihnen und nicht ohne sie, oder wie war das?
...


RSS feed RSS RSS feed RSS (Kommentare)