Text-Layouts: WeblayoutZeitung3 Spalten

Wenn man ...

... wüsste was ... wer ... wüsste nur wie?

?Jeden Morgen ist es das Selbe. Du stehst auf und du fasst dir an den Kopf und es dreht sich Alles um dich?, sagte sie und beobachtete, wie er an seiner Tasse Kaffee nippte. Sie kam sich dumm vor, so etwas vor ihm auszusprechen, aber es beruhigte ihre Nerven.
?Hörst du mir zu?? Sie legte den Kopf schief und rang sich ein Lächeln ab, das nicht bis in ihren Augen drang. Er nickte und rieb sich den schmerzenden Nacken. Nicht sicher, was sie sagen sollte wartete sie und es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, dann ergriff er tatsächlich das Wort. Wenn man Tacheles reden will, dann geht das nicht.
?Das nennt sich Emotionalität?, sagte sie als er den Kopf senkte. Verliebt in eine ihrer besten Freundinnen. Nicht nur du leidest, mein Guter.
?Ich hatte ein Problem damit es zu ihr zu sagen.?
?Was? Ich liebe dich?? Er nickt.
?Dann bedeutet sie dir wirklich etwas.? Und sie sizt in der Klemme, weiß, dass er dieses Mädchen liebt, dieses Mädchen ihn nicht liebt. Und sie? Sie will ihn bei Gott sicherlich nicht verletzen.
?Wenn du wissen willst ob sie dich lieb, frag sie oder ihre besten Freundinnen?, schlug sie vor. Jetzt ist sie wieder weg die Mauer. Weil eigentlich ist er ganz verletzlich. Er versteckt sich vor sich selbst wenn er versucht unendlich hart und taff und einsam zu sein. Und sie hat ihn schon davon abgebracht nur allein sein zu wollen in einer Masse von Menschen sich selbst zu ertränken. Du bist einsam, hat sie gesagt und er hat zugehört. Weil er das schon gut kann wenn er will und jetzt hatte sie das Problem: Denn das erste Mal konnte sie sich vorstellen eine Beziehung auf zu bauen, zu einem Mann. Etwas das über Freundschaft hinaus geht. Sex, das geht über nichts hinaus, das ist nur Sex. Wenn man nicht liebt hat es keine Bedeutung, dachte sie und atmete leise und gedrückt aus und ein.
?Was weißt du?, fragte er und sie sagte:
?Du musst wissen ob du es wirklich von mir hören willst. Oder willst du nicht sie fragen? Nimm dir Zeit dich zu entscheiden, denn ich kann verstehen wo für auch immer du dich entscheidest.? Es ist nicht leicht jemandem seine Liebe zu gestehen und es ist nicht leicht wenn ein noch nicht einmal geträumter Traum einfach zerplatzt. Es ist nicht leicht nicht zu fragen und es ist nicht leicht nicht, nicht zu fragen. Sie nahm ihn flüchtig in den Arm, gab ihm einen Kuss auf die Stirn. Dann redete sie sich ein es sei nichts und es war auch nichts: Wie kann das sein was man nicht versteht. Ist es Liebe gewesen, wird welche, wenn sie mit Freundschaft auch zufrieden war.




RSS feed RSS RSS feed RSS (Kommentare)

Kommentare

* Why use my real name?


* Pflichtfelder